Acknowledgement
Sound samples are used by the permission of Hungaroton Records, BMCBBCC and the composers.
Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.

Willkommen!

Bitte wählen Sie das Land, aus dem Sie uns besuchen! Dieser Kasten wird nach der Auswahl verschwinden.
Die Ländereinstellung ist unerlässlich, um die gültigen Preise anzeigen zu können.
Vielen Dank!
 
Falls Sie diesen Kasten nicht schliessen können, lässt Ihr Browser vermutlich keine Cookies zu.
Folgen Sie diesen Anweisungen, um Cookies zuzulassen.
Scoring Abbreviations
Preis: $89.95 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Verfügbarkeit: Lieferbar

Farkas Antal: Folksong Suite

for concert band

Partitur und Stimmen

Bearbeitung von Farkas Antal Tamás
Besetzung: Bläsorchester
Besetzung: 3 fl1, 3 fl2, (ob1), (ob2), (cor i), (2 fg), 3 cl1 Bb, 3 cl2 Bb, 3 cl3 Bb, (cl a Eb), (2 cl b Bb), 2 sax a1 Eb, 2 sax a2 Eb, (2 sax t Bb), (sax bar Eb) - 2 crnt1 Bb, 2 crnt2 Bb, 2 tr1 Bb, 2 tr2 Bb, cor1, cor2, cor3, cor4, 2 trb1, 2 trb2, trb b, 2 euf1/flic t Bb, 2 euf2/flic t Bb, 2 tb1, 2 tb2 - 3 perc (trgl, tamb b, tamb mil, ptti, gr c)
Reihe: EMB Concert Band Series
Gattung: Bandmusik
Schwierigkeitsgrad: 3
Länge in Minuten: 5:35
Anzal Seiten: 164 Seiten
Erscheinungsjahr: April 2010
Verlag: Universal Music Publishing Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 14705SET
Verlagsnummer: 14705
ISMN: 9790080305089
Die überarbeitete Ausgabe des Werkes Volkslieder-Suite von Antal Farkas will zur Bereicherung des Repertoires von Jugend- und Amateurorchestern beitragen. Tamás Farkas, der Sohn des Komponisten, ergänzte die Partitur mit symphonischen Bläserstimmen, und an manchen Stellen nahm er Adaptationen zur heutigen Zeit vor. 'Ich empfehle das Werk allen Orchestern der Welt. Es ist wie ein Erlebnis, es hilft bei der Lösung von Intonationsproblemen, bei der Interpretation verschiedener orchestralen Charaktere, der Ausarbeitung eines homogenen Klanges und der Förderung des Zusammenspiels und der Technik. Es ist garantiert ein Publikumserfolg. Ich wünsche allen Musikern viel Freude damit!' (József Csikota, der Präsident der osteuropäischen Sektion des Weltverbandes für Bläsersorchester und Ensembles.)
Copyright © 2005-2017 Universal Music Publishing Editio Musica Budapest Ltd.
All rights are reserved. Terms & Conditions. Technical contact: webmaster­@­emb.hu