Acknowledgement
Sound samples are used by the permission of Hungaroton Records, BMCBBCC and the composers.
Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.

Willkommen!

Bitte wählen Sie das Land, aus dem Sie uns besuchen! Dieser Kasten wird nach der Auswahl verschwinden.
Die Ländereinstellung ist unerlässlich, um die gültigen Preise anzeigen zu können.
Vielen Dank!
 
Falls Sie diesen Kasten nicht schliessen können, lässt Ihr Browser vermutlich keine Cookies zu.
Folgen Sie diesen Anweisungen, um Cookies zuzulassen.
Scoring Abbreviations
Preis: $89.95 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Verfügbarkeit: Lieferbar

Farkas Antal: Bottle Dance

for concert band

Partitur und Stimmen

Bearbeitung von Farkas Antal Tamás
Besetzung: Bläsorchester
Besetzung: 3 fl1, 3 fl2, (ob), (cor i), (2 fg), 3 cl1 Bb, 3 cl2 Bb, 3 cl3 Bb, (cl a Eb), (2 cl b Bb), (2 sax a1 Eb), (2 sax a2 Eb), (sax t Bb), (sax b Eb) - 2 crnt1 Bb, 2 crnt2 Bb, 2 tr1 Bb, 2 tr2 Bb, cor1, cor2, cor3, cor4, 2 trb1, 2 trb2, trb b, 2 euf1/flic t Bb, 2 euf2/flic t Bb, 2 tb1, 2 tb2 - 4 perc (tamb b, tamb mil, ptti, gr c)
Reihe: EMB Concert Band Series
Gattung: Bandmusik
Schwierigkeitsgrad: 4
Länge in Minuten: 3:55
Anzal Seiten: 162 Seiten
Erscheinungsjahr: Mai 2010
Verlag: Universal Music Publishing Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 14706SET
Verlagsnummer: 14706
ISMN: 9790080305119
Diese Publikation kann heruntergeladen werden:
Errata.pdf (171 kB)
Antal Farkas (1925-1992) komponierte hauptsächlich für Blasorchester und Bläser-Kammerensembles. Der Flaschentanz gehört zu seinen beliebtesten Werken. Der Vorläufer des Stückes entstand in den frühen 1960er Jahren für Akkordeonorchester. Auf Initiative des ausgezeichneten Volkstanzchoreographen Miklós Manninger fand später auch eine Bearbeitung für Blasorchester statt. Nicht nur beim Publikum, auch bei den ausführenden Musikern hatte das Stück durchschlagenden Erfolg, deshalb komponierte Farkas vom Flaschentanz bald darauf ein eigenständiges - eindrucksvolles, virtuos wirkendes - und dennoch leicht spielbares - Werk für Blasorchester. Die Bearbeitung für Jugendorchester ist eine vereinfachte und verkürzte Fassung der Fassung für großes Orchester.
Copyright © 2005-2017 Universal Music Publishing Editio Musica Budapest Ltd.
All rights are reserved. Terms & Conditions. Technical contact: webmaster­@­emb.hu