Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.

Willkommen!

Bitte wählen Sie das Land, aus dem Sie uns besuchen! Dieser Kasten wird nach der Auswahl verschwinden.
Die Ländereinstellung ist unerlässlich, um die gültigen Preise anzeigen zu können.
Vielen Dank!
 
Falls Sie diesen Kasten nicht schliessen können, lässt Ihr Browser vermutlich keine Cookies zu.
Folgen Sie diesen Anweisungen, um Cookies zuzulassen.
Preis: $34.95 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Bei Übernahme im Musikgeschäft: Lieferbar

Dubrovay László: Concerto for Violoncello and Orchestra (2012)

Partitur

Besetzung: Concerto (violoncello)
Besetzung: Fl. picc, 2 Fl, 2 Ob, C. ingl, 2Cl, Clb, 2 Fg, 4 Cor, 3 Tr, 3 Trb, Tuba, Perc, Cel, Arp, Archi
Reihe: EMB Contemporary Music
Gattung: Zeitgenössische ungarische Musik
Periode: Zeitgenössische Musik
Dauer: ca 24'
Anzahl der Seiten: 68 Seiten
Format: B/4 (24,3 x 33,6 cm)
Erscheinungsjahr: Juni 2016
Verlag: Universal Music Publishing Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 14893
Verlagsnummer: D-107
ISMN: 9790080148938
The concerto was inspired by István Várdai's play and is dedicated to him. The triple movement structure and the character of the movements follow the patterns of classical concertos, while the thematic connections spanning the movements rather reflect the structural principles of Romantic symphonies. In the first movement, which resembles the form of a sonata, the characters of the themes are spectacularly separated. The motif of the main theme, constructed with glissandos, is supplemented by a theme the composer refers to as a "motif of fate", and the two together form a significant contrast with the minor theme with its lyrical tone and the playful, ending theme resembling a children's song. The contrasts between depth and height, as well as darkness and light, have a significant role in all three movements. The music of the first movement gradually rises to increasingly bright and higher regions, the gloomy atmosphere of the marginal parts in the second movement is offset by the tune's transcendental light in its central part, while the rondo theme of the third movement with its 6/8 metre dance-like character is supplemented with motifs of a contrasting nature from the earlier movements.

Inhalt

1.
Allegro
2.
Lento
3.
Allegretto
Copyright © 2005-2017 Universal Music Publishing Editio Musica Budapest Ltd.
All rights are reserved. Terms & Conditions. Technical contact: webmaster­@­emb.hu